Stiftung Ecovis & friends unterstützt Kampagne gegen Polio

Stiftung Ecovis & friends unterstützt Kampagne gegen Polio

Mit Kunststoffdeckeln anderen etwas Gutes tun? Dank Ecovis & friends geht das besonders leicht. Denn die Stiftung unterstützt die Kampagne „End Polio Now“.

Die Kampagne gegen Polio
Noch immer gibt es in einigen Ländern Polio, also Kinderlähmung. Dabei lässt sich Polio ganz einfach durch Impfungen bekämpfen – nur der Impfstoff muss finanziert werden. Die internationale Kampagne „End Polio Now“ will Geld für Impfungen aufbringen. Wie das funktioniert? Mit Kunststoffdeckeln! Man muss nur Kunststoffdeckel von Milch-, Saft oder Getränkeflaschen sammeln und an spezielle Recyclingunternehmen verkaufen. 500 Deckel sind 50 Cent wert. Das ist genau die Impfdosis für ein Kind.

Ecovis & friends verdoppelt Ihre Spende
Für jede 50 Cent, also 500 gesammelte Deckel, spendet Ecovis & friends weitere 50 Cent. So können gleich zwei Kinder gegen Polio geimpft werden. Warum sich die Ecovis & friends-Stiftung an der Kampagne beteiligt? Sie setzt sich dafür ein, Kinder und Jugendliche zu fördern und zwar mit finanzieller Unterstützung oder Förderangeboten. „Was uns an dieser Aktion besonders gefällt, ist, dass jeder ganz einfach mitmachen kann“, sagt Michel Sabisch, Steuerberater bei Ecovis in Volkach und Vorsitzender des Stiftungsrats. Die Ecovis-Zentralen in München und Chemnitz haben schon Sammelkartons für Kunststoffdeckel aufgestellt, weitere Kanzleien werden folgen.

Mehr über die Ecovis & friends-Stiftung und deren Projekte finden Sie hier www.ecovis.com/stiftung/

Direkt spenden können Sie bei Deckel drauf e.V. www.deckel-drauf-ev.de.

Das Bild der Ecovis & friends-Sammelaktion können Sie hier herunterladen.

Bild von Michael Sabisch zum Download

Seien Sie ecovisionär

Verwirklichen Sie Ihre Visionen. Genießen Sie die Freiheit, sich auf den Kern Ihres Schaffens zu fokussieren – mit einem Partner an der Seite, der Ihr wirtschaftliches Handeln absichert.