Health Care Bayern e. V.: Innovatives Netzwerk für die Patientenversorgung von morgen

Das Gesundheitswesen muss immer größere Aufgaben bewältigen. Das geht nur gemeinsam mit den Beteiligten über alle Sektoren hinweg. Health Care Bayern e. V. bringt die Player zusammen, um die bevorstehenden Probleme im Sinne einer besseren Patientenversorgung zu lösen.

In Zeiten, in denen die Aufgaben im Gesundheitswesen immer umfangreicher werden, ist es wichtig, die Zusammenarbeit untereinander zu intensivieren. Genau diese Aufgabe erfüllt der gemeinnützige Verein Health Care Bayern e. V. „Wir wollen dazu beitragen, die Sektoren zu überwinden“, erklärt Geschäftsführerin Claudia Küng. Mit über 450 Mitgliedsunternehmen wurde der Verein unter dem Vorsitz der Bundestagsabgeordneten Emmi Zeulner die führende Vernetzungsplattform im bayerischen Gesundheitswesen.

Große Aufgaben gemeinsam lösen

Sektorenübergreifend zusammenzuarbeiten ist angesichts der Herausforderungen im Gesundheitswesen so wichtig wie nie zuvor. Denn der ambulante Versorgungssektor und die bayerische Krankenhauslandschaft verändern sich immer mehr. „Die Mammutaufgaben im Gesundheitswesen können wir nur gemeinsam lösen“, sagt Küng. Und weiter: „Wir bringen die Leistungserbringer, die Interessenverbände, die Krankenkassen, Kliniken und die Politik zusammen.“

Für die zielgerichtete Arbeit hat sich Health Care Bayern e. V. in zehn Arbeitskreise unterteilt. Dort diskutieren die Mitglieder regelmäßig aktuelle, relevante Probleme und entwickeln daraus innovative Ansätze. Dazu zählen etwa „Das Krankenhaus der Zukunft“ oder Digitalisierungsthemen. „Wir freuen uns über die Projekte und Lösungsansätze, die in unseren Arbeitskreisen entstanden sind“, berichtet Gründungsmitglied Küng. „Aber genauso wichtig ist uns, dass unter unseren Mitgliedern eigenständige Projekte entstehen.“ Dazu gehört beispielsweise das Projekt „Quartierpflege“, das Angehörige, Nachbarn und Profis in der Pflege vernetzt.

„Für Ecovis ist der Health Care Bayern e. V. ein ideales Forum zur Kommunikation mit allen Akteuren im Gesundheitswesen“, sagt Tim Müller, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht bei Ecovis in München. „Vor Einführung der Datenschutzgrundverordnung konnten wir über das Netzwerk direkt ambulante und stationäre Leistungserbringer ansprechen und gleichzeitig kompetente Sparringspartner für die Diskussion praktischer Probleme bei der Umsetzung finden.“

Über Health Care Bayern e. V.

Das sektorenübergreifende Netzwerk Health Care Bayern e. V. wurde 2002 gegründet. Mittlerweile haben sich über 450 Mitgliedsunternehmen aus dem Gesundheitswesen angeschlossen. Gemeinsam wollen die Mitglieder die Sektorengrenzen überwinden und so zu einer verbesserten Versorgung der Menschen in Bayern beitragen.

Der Health Care Bayern e. V. bekommt Unterstützung von Tim Müller, Rechtsanwalt bei Ecovis in München.
Tim Müller
Rechtsanwalt in München
Tel.: +49 89 217516-700
Tim Müller
Rechtsanwalt in München
Tel.: +49 89 217516-700

Newsletter Ecovis Info:

Das Wichtigste für Unternehmen aus Steuern, Recht und Wirtschaft.

Jetzt anmelden