Grundsteuererklärung
Abgabefrist für die Grundsteuererklärung bis 31. Januar 2023 verlängert
©AndreyPopov — stock.adobe.com
13.10.2022 | Finanzminister Christian Lindner verlängert die Abgabefrist für die Grundsteuererklärung um drei Monate bis 31. Januar 2023. So will er  Steuerpflichtigen, Finanzbehörden und Steuerberatern mehr Zeit geben.
weiterlesen...
Bescheide zur Grundsteuer: Nutzen Sie die Einspruchsfrist!
©AndreyPopov — stock.adobe.com

Bescheide zur Grundsteuer: Nutzen Sie die Einspruchsfrist!

25.08.2022 | Die Finanzämter verschicken die ersten Bescheide zur Grundsteuer. Darin finden Immobilienbesitzer den Grundsteuerwert und den Grundsteuermessbetrag, mit denen ihre Gemeinde ab 2025 die neue Grundsteuer berechnet. Sind die Bescheide nicht korrekt, dann sollten Immobilienbesitzer innerhalb eines Monats Einspruch einlegen. „Diese Frist sollten Sie unbedingt nutzen“, rät Ecovis-Steuerberaterin Manuela Daffner in Straubing.
weiterlesen...
Ausfüllhilfen für die Grundsteuererklärung
©andreypopov — stock.adobe.com

Ausfüllhilfen für die Grundsteuererklärung

23.08.2022 | Grundstückbesitzer müssen bis zum 31.10.2022 ihre Grundsteuererklärungen abgeben. Jedes Bundesland stellt dafür inzwischen Ausfüllhilfen zur Verfügung. In unserer Grundsteuerkarte sind die Ausfüllhilfen für jedes Bundesland hinterlegt.
weiterlesen...
Jetzt die Grundsteuererklärung vorbereiten: Welche Informationen Sie Ihrem Finanzamt liefern müssen

Jetzt die Grundsteuererklärung vorbereiten: Welche Informationen Sie Ihrem Finanzamt liefern müssen

01.03.2022 | Grundstücksbesitzer müssen zwischen Juli und Oktober 2022 eine Grundsteuererklärung abgeben. Auf Basis dieser Erklärungen berechnen die Finanzämter auf Grundlage neuer Regeln den künftigen Grundsteuerwert. Welche Daten dafür notwendig sind, das unterscheidet sich je nach Bundesland. Die Details erklärt Torsten Sonnenberg, Steuerberater bei Ecovis in Halle.
weiterlesen...