Persönlich gut beraten

Das Wissen für Ihren Erfolg aus Steuern, Recht und Wirtschaft

Sie finden hier aktuelles Wissen und Informationen zur gegenwärtigen Wirtschaftslage.
Hinweisgeberschutzgesetz: Auch Unternehmen ab 50 Mitarbeitern brauchen Meldestellen!
©Nuthawut — stock.adobe.com

Hinweisgeberschutzgesetz: Auch Unternehmen ab 50 Mitarbeitern brauchen Meldestellen!

09.08.2022 | Mit dem Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) will die Regierung auch kleinere Unternehmen in die Pflicht nehmen: Bereits ab 17.12.2023 brauchen Betriebe ab 50 Mitarbeitern eine Hinweisgebermeldestelle; Unternehmen mit über 249 Mitarbeitern schon ab Inkrafttreten des HinSchG. Ecovis-Rechtsanwältin Janika Sievert in Würzburg rät zur Eile: „Es droht ein Bußgeld bis zu 20.000 Euro.“
weiterlesen...
Erfolgsgeschichte B-Horizon: Neuartige Sensoren für viele Anwendungen

Erfolgsgeschichte B-Horizon: Neuartige Sensoren für viele Anwendungen

08.08.2022 | Innerhalb von fünf Jahren hat Mohammad Kabany mit B-Horizon ein hochinnovatives Halbleiter-Entwicklungsunternehmen aufgebaut, das seine Dienstleistungen mit Fokus auf die Autoindustrie anbietet. Nun hat der Unternehmer die nächste Wachstumsphase gezündet und diversifiziert in andere Branchen.
weiterlesen...
Unberechtigte Mängelrüge: Wer zahlt für die Fehlersuche?
©rh2010 — stock.adobe.com

Unberechtigte Mängelrüge: Wer zahlt für die Fehlersuche?

05.08.2022 | Wer zahlt, wenn Kosten für eine unberechtigte Mängelrüge entstehen? Diese Frage müssen wir häufig beantworten. Die Antwort ist nicht ganz so einfach.
weiterlesen...
EuGH: Vermietungsportale müssen Vermieterdaten herausgeben
©pikselstock — stock.adobe.com

EuGH: Vermietungsportale müssen Vermieterdaten herausgeben

05.08.2022 | Wer eine Privat- oder Dienstwohnung untervermietet und seine Einnahmen bei der Steuer nicht angibt, der kann bald Post vom Finanzamt bekommen. Denn der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat klargestellt, dass Plattformbetreiber Vermieterdaten preisgeben müssen. „Für das Finanzamt sind Daten über regelmäßige Wohnungsvermietungen besonders interessant“, weiß Ecovis Rechtsanwalt Alexander Littich in Landshut.
weiterlesen...
Sozialversicherungspflicht nicht abhängig vom Willen der Vertragsparteien
©rupbilder — stock.adobe.com

Sozialversicherungspflicht nicht abhängig vom Willen der Vertragsparteien

05.08.2022 | Ob jemand sozialversicherungspflichtig ist, entscheiden objektive Kriterien und nicht die Wünsche und Vorstellungen von selbstständigen Auftragnehmern oder Auftraggebern. Was das Urteil des Landessozialgericht Mecklenburg-Vorpommern für Unternehmen bedeutet, lesen Sie hier.
weiterlesen...
Auto im Betriebsvermögen: Wann ist der Verkauf steuerpflichtig?

Auto im Betriebsvermögen: Wann ist der Verkauf steuerpflichtig?

03.08.2022 | Ob ein Auto zum Privat- oder zum Betriebsvermögen gehört, können Unternehmen unter bestimmten Voraussetzungen selbst entscheiden. Aber Achtung: Das hat auch Auswirkungen darauf, ob ein späterer Verkauf steuerpflichtig ist. Was gilt und was beim Verkauf zu beachten ist, das erklärt Veronika Angermeier, Steuerberaterin bei Ecovis in Kirchheim.
weiterlesen...