Persönlich gut beraten

Das Wissen für Ihren Erfolg aus Steuern, Recht und Wirtschaft

Sie finden hier aktuelles Wissen und Informationen zur gegenwärtigen Wirtschaftslage.
Franchisenehmer: Auch Selbstständige können rentenversicherungspflichtig sein
©BullRun — stock.adobe.com

Franchisenehmer: Auch Selbstständige können rentenversicherungspflichtig sein

17.08.2022 | Franchisenehmer sind meist Selbstständige. Dass auch Franchisenehmer rentenversicherungspflichtig sein können, zeigt ein Urteil des Landessozialgerichts (LSG) Nordrhein-Westfahlen zur Rentenversicherungspflicht von Franchisenehmern. Wir haben das Urteil zusammengefasst und geben Ihnen Tipps für die Praxis.
weiterlesen...
Cyberattacken: Angriffe von außen abwehren
©Alex — stock.adobe.com

Cyberattacken: Angriffe von außen abwehren

15.08.2022 | Datenschutz und Datensicherheit sind auch für mittlere und kleinere mittelständische Unternehmen wichtig. Aber wie können sich Unternehmen gut vor Cyberattacken schützen und was müssen sie tun, wenn Cyberkriminelle sie angreifen?
weiterlesen...
Unternehmen müssen im August die Energiepreispauschale beantragen
©contrastwerkstatt — stock.adobe.com

Unternehmen müssen im August die Energiepreispauschale beantragen

12.08.2022 | Viele Unternehmen müssen noch im August die 300 Euro Energiepreispauschale für Mitarbeiter beantragen. Wer den Termin verpasst, zahlt die Energiepreispauschale aus eigener Tasche. Ecovis-Steuerberater Andreas Islinger in München kennt die bürokratischen Details.
weiterlesen...
Gesetz gegen die kalte Progression: Entlastung für den Mittelstand
©robertkneschke — stock.adobe.com

Gesetz gegen die kalte Progression: Entlastung für den Mittelstand

11.08.2022 | Bundesfinanzminister Christian Lindner hat am 10.08.2022 die Eckpunkte für ein Inflationsausgleichsgesetz vorgestellt. Mit dem Gesetz will er die Folgen der aktuell hohen Inflation für den Mittelstand und für Bezieher niedriger Einkommen lindern. Der Minister will vor allem die kalte Progression eindämmen.
weiterlesen...
Hinweisgeberschutzgesetz: Auch Unternehmen ab 50 Mitarbeitern brauchen Meldestellen!
©Nuthawut — stock.adobe.com

Hinweisgeberschutzgesetz: Auch Unternehmen ab 50 Mitarbeitern brauchen Meldestellen!

09.08.2022 | Mit dem Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG) will die Regierung auch kleinere Unternehmen in die Pflicht nehmen: Bereits ab 17.12.2023 brauchen Betriebe ab 50 Mitarbeitern eine Hinweisgebermeldestelle; Unternehmen mit über 249 Mitarbeitern schon ab Inkrafttreten des HinSchG. Ecovis-Rechtsanwältin Janika Sievert in Würzburg rät zur Eile: „Es droht ein Bußgeld bis zu 20.000 Euro.“
weiterlesen...
Erfolgsgeschichte B-Horizon: Neuartige Sensoren für viele Anwendungen

Erfolgsgeschichte B-Horizon: Neuartige Sensoren für viele Anwendungen

08.08.2022 | Innerhalb von fünf Jahren hat Mohammad Kabany mit B-Horizon ein hochinnovatives Halbleiter-Entwicklungsunternehmen aufgebaut, das seine Dienstleistungen mit Fokus auf die Autoindustrie anbietet. Nun hat der Unternehmer die nächste Wachstumsphase gezündet und diversifiziert in andere Branchen.
weiterlesen...