BFH-Präsident warnt: „Keine Macht den Programmierern im Steuerrecht“

1 min.

faz.net, 09.05.2012: Programmierer dürfen nicht das letzte Wort über die Auslegung von Steuergesetzen haben. Vor dieser Entwicklung warnt der Präsident des Bundesfinanzhofs, Rudolf Mellinghoff.

weiterlesen


Newsletter:
Das Wichtigste für Unternehmen aus Steuern, Recht und Wirtschaft.
Jetzt anmelden