Aktuelles
Tankgutscheine und Werbeeinnahmen statt Arbeitslohn sind beitragspflichtig
24.02.2021 | Viele Arbeitgeber geben ihren Arbeitnehmern per Gehaltsumwandlung monatlich Tankgutscheine oder mieten Werbeflächen auf deren Privatautos. Das Bundessozialgericht hat jetzt entschieden, dass dies nicht immer sozialversicherungsfrei möglich ist. Ecovis-Rechtsanwältin Anne-Franziska Weber in München erläutert, dass das nur zusätzlich zum Lohn geht.
weiterlesen...
Kurzarbeit und Urlaub 2021: Was Arbeitgeber beachten müssen

Kurzarbeit und Urlaub 2021: Was Arbeitgeber beachten müssen

24.02.2021 | Arbeitnehmer sollen sich während ihres Urlaubs erholen. Sind Mitarbeiter aber in Kurzarbeit, dann gelten andere Regeln. Denn ein Unternehmen hat nur dann Anspruch auf Kurzarbeitergeld, wenn der Arbeitsausfall unvermeidbar ist. Doch wann müssen Arbeitnehmer ihren Urlaub 2021 nehmen, um Kurzarbeit zu vermeiden? Was ist mit Resturlaub aus 2020? Und worauf müssen Arbeitgeber besonders achten? Die Antworten kennt Ecovis-Arbeitsrechtler Thorsten Walther in Nürnberg.
weiterlesen...
Wie wirkt sich der Brexit auf bestehende europäische Marken und schwebende Anmeldeverfahren aus?
© jannoon028 - stock.adobe.com

Wie wirkt sich der Brexit auf bestehende europäische Marken und schwebende Anmeldeverfahren aus?

23.02.2021 | Mit dem Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union (EU) und dem Ablauf der Übergangsfrist zum 31. Dezember 2020 ergeben sich auch für EU-Marken rechtliche Konsequenzen.
weiterlesen...
Focus-Studie: Ecovis ist Top-Arbeitgeber

Focus-Studie: Ecovis ist Top-Arbeitgeber

20.02.2021 | Trotz Corona fühlen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Ecovis wohl: 79 Prozent von ihnen empfehlen Ecovis als Arbeitgeber weiter. Deshalb hat das auf den Mittelstand spezialisierte Beratungsunternehmen wieder die Auszeichnung „Top-Arbeitgeber“ erhalten. Ermittelt hat Focus-Business das Ergebnis mithilfe des Arbeitgeber-Bewertungsportals kununu.
weiterlesen...
Lieferkettengesetz: Worauf sich deutsche Unternehmen ab 2023 einstellen sollten

Lieferkettengesetz: Worauf sich deutsche Unternehmen ab 2023 einstellen sollten

19.02.2021 | Nach monatelangem Streit haben sich Wirtschaftsminister Peter Altmeier, Entwicklungsminister Gerd Müller und Arbeitsminister Hubertus Heil auf einen Entwurf für ein Lieferkettengesetz geeinigt. Unternehmen müssen demnach künftig innerhalb ihrer Lieferkette die Einhaltung der Menschenrechte sicherstellen. Die Regeln sind aber weniger streng als erwartet.
weiterlesen...
Bauüberwachung: Haften Architekten für einfache Handwerksfehler?

Bauüberwachung: Haften Architekten für einfache Handwerksfehler?

17.02.2021 | Architekten übernehmen häufig die Bauüberwachung. Doch müssen sie dabei auch einfache Handwerksarbeiten überwachen? Eine wichtige Frage für zukünftige Bauherren, die das Oberlandgericht München nun zu entscheiden hatte.
weiterlesen...
Überbrückungshilfe III: Die Regierung weitet die Corona-Hilfen nochmals aus
© Monkey Business Images - shutterstock.com

Überbrückungshilfe III: Die Regierung weitet die Corona-Hilfen nochmals aus

15.02.2021 | Die Bundesregierung hat die Corona-Hilfen noch einmal deutlich ausgeweitet. Ab sofort und bis einschließlich Juni 2021 ist es wesentlich einfacher, Hilfen zu bekommen. Die Fördermaßnahmen sind umfangreicher und betreffen nun mehr Unternehmen. Auch die „Neustarthilfe“ für Solo-Selbstständige wird verbessert.
weiterlesen...
Gesetz zur Arbeitszeiterfassung & Homeoffice: Was geplant ist
© Alex Brylov - shutterstock.com

Gesetz zur Arbeitszeiterfassung & Homeoffice: Was geplant ist

15.02.2021 | Das Bundesarbeitsministerium bereitet Gesetzesänderungen zum Thema Arbeitszeiterfassung sowie für mobiles Arbeiten vor. Was kommen kann und wie sich Unternehmer vorbereiten können.
weiterlesen...
Ausländische Arbeitgeber brauchen einen Bevollmächtigten für Lohnunterlagen

Ausländische Arbeitgeber brauchen einen Bevollmächtigten für Lohnunterlagen

12.02.2021 | Seit Januar 2021 brauchen ausländische Arbeitgeber ohne Sitz in Deutschland einen Bevollmächtigten für sämtliche Lohnunterlagen. Falls die Deutsche Rentenversicherung einen Betrieb prüft, muss der Bevollmächtigte alle Lohnunterlagen auf Deutsch vorlegen.
weiterlesen...
Drittes Corona-Steuerhilfegesetz: Neue Hilfen senken Steuerlast
© guruXOX - adobe.stock.com

Drittes Corona-Steuerhilfegesetz: Neue Hilfen senken Steuerlast

09.02.2021 | Der Koalitionsausschuss hat sich am 3. Februar 2021 auf neue Steuererleichterungen geeinigt: Beschlossen hat er den erweiterten Verlustrücktrag, die Mehrwertsteuersenkung für die Gastronomie bis Ende 2022 und mehr Hilfe für Veranstalter und freie Künstler. Der Bundesrat muss allerdings noch zustimmen.
weiterlesen...
Immobilien-Kaufpreis aufteilen: Der Bundesfinanzhof hilft Käufern beim Steuern sparen

Immobilien-Kaufpreis aufteilen: Der Bundesfinanzhof hilft Käufern beim Steuern sparen

08.02.2021 | Wer seine Immobilie vermietet, will möglichst wenig Steuern zahlen. Die Abschreibungen für das Gebäude senken die Steuerlast. Daher wollen Immobilienkäufer, dass ein größerer Teil des Kaufpreises auf das Gebäude entfällt. Das Finanzamt lehnt die von Immobilienkäufern gewählte Aufteilung zwischen Gebäude und Grundstück bisher meist ab. Welche Vorteile ein neues Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) Immobilienkäufern bringt, erklärt Ecovis-Steuerberater Michael Dirnberger in Nürnberg.
weiterlesen...
Rentenversicherungspflicht für Selbstständige: Was die Regierung plant

Rentenversicherungspflicht für Selbstständige: Was die Regierung plant

08.02.2021 | Spätestens Im Frühjahr 2021 will die Regierung ein Gesetz verabschieden, das auch Selbstständige verpflichtet, für das Alter vorzusorgen.
weiterlesen...