Homeoffice? – Effektiv, sicher und mit staatlichen Zuschüssen

Homeoffice? – Effektiv, sicher und mit staatlichen Zuschüssen

Wer kann oder muss, arbeitet derzeit von zu Hause. Unternehmen, die noch keine Homeoffice-Arbeitsplätze eingerichtet haben, können dafür jetzt staatliche Zuschüsse bekommen.

Aktuell sind Heim-Arbeitsplätze gefragt. Das verringert die Ansteckungsgefahr für Mitarbeiter durch das Corona-Virus.

50 Prozent Zuschuss

Unsere Ecovis IT-Berater unterstützen Sie bei der Planung und Umsetzung maßgeschneiderter IT-Lösungen. Das staatliche Förderprogramm go-digital bezuschusst die Beratung mit 50 %. So erhalten Sie beispielsweise bei einem Beraterhonorar von 5.500 Euro eine go-digital-Zuschuss in Höhe von 2.250 Euro.

Quick-Wins für sichere Homeoffice-Plätze

Damit Sie Ihre eigene IT-Landschaft durch Heimarbeitsplätze nicht gefährden, haben wir in unseren Quick-Wins einige Tipps zusammengefasst:

  • Feste Regeln
    Stellen Sie eindeutige und verbindliche Regelungen zur IT-Sicherheit und zur Sicherheit Ihrer Daten in Papierform auf. Zum Beispiel durch eine Leitlinie zur IT-Sicherheit.
  • Clean.Table@Home
    Unterweisen Sie Ihre Mitarbeiter, wie Sie Unternehmensdaten am Heimarbeitsplatz schützen müssen. Solche Maßnahmen sollten mit dem Sicherheitsniveau im Büro vergleichbar sind. Zum Beispiel Türen verschließen, wenn der Mitarbeiter den Arbeitsplatz verlässt.
  • Verifizierung – ja ich bin es
    Sorgen Sie für eindeutige Kontaktstellen und Kommunikationswege, die von den Beschäftigten verifiziert werden können.
  • ACHTUNG – falsche E-Mails im Umlauf
    Es sind vermehrt Phishing E-Mails im Umlauf, die die aktuelle Situation ausnutzen. Zum Beispiel kann durch Aufforderungen das Passwort für den Remotezugang zurückzusetzen der Mitarbeiter verleitet werden, diese Daten preiszugeben. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter regelmäßig zu diesen Themen. So können Sie sich effektiv vor Gefahren schützen.
  • VPN (Virtual Private Network)
    Ein gängiger und mit angepasster Einstellung sicherer Kommunikationsweg ist eine VPN-Verbindung.

Nutzen Sie das Wissen von Ecovis für eine digitale, sichere und effiziente IT-Lösung.

Schlagworte: ,
Markus Bergmaier
IT-Berater, Zertifizierter Datenschutzbeauftragter in Dingolfing
+49 8731 7596-96
Tobias Schmitz
IT-Berater, Zertifizierter Datenschutzbeauftragter in Nürnberg
+49 911 20685-57