Länderkennzeichnung
29.05.2013 | Es betrifft jeden Produktionsbetrieb, der seine Produkte mit dem Qualitätssiegel "made in germany" beschriften und bewerben will. Das Oberlandesgericht (OLG) Hamm hat am 22.11.2012 in einer einstweiligen Verfügungssache (Az. I-4 U 95/12) entschieden, dass die Werbung für "Kondome - made in germany" irreführend und damitz zu unterlassen ist, wenn die wesentlichen Fertigungsschritte im Ausland stattfinden.
weiterlesen...