Finanzamt
09.07.2016 | Der digitale Wandel schreitet voran und er verändert auch das Besteuerungsverfahren. Das darf jedoch nicht dazu führen, dass vor allem die Finanzbehörden von den Vorteilen profitieren und die Risiken auf die Bürger verlagert werden.
weiterlesen...

Stolperfalle Verwandtendarlehen

05.08.2015 | Der Abgeltungsteuersatz ist bei Darlehen zwischen Ehegatten aufgrund des finanziellen Abhängigkeitsverhältnisses nicht anwendbar. Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in seinem Urteil vom 28.1.2015 (Az. VIII R 8/14) entschieden, dass die Anwendung des gesonderten Steuertarifs für Einkünfte aus Kapitalvermögen, des sogenannten Abgeltungsteuersatzes, bei der Gewährung von Darlehen zwischen Ehegatten aufgrund eines finanziellen Abhängigkeitsverhältnisses ausgeschlossen ist. In dem Fall gewährte der Mann seiner Frau Darlehen zur Anschaffung einer vermieteten Immobilie. Die Besonderheit war, dass die Frau weder über eigene finanzielle Mittel verfügte noch eine Bank Kredit gewährt hätte.
weiterlesen...

So verrät der deutsche Staat den Normalverdiener

04.08.2015 | Die Welt: Ist das deutsche Steuersystem ungerecht? Ja, schon länger. Es begünstigt jene, die wenig oder viel verdienen – und belastet die Mitte. Die jüngsten Reformen bringen Normalverdienern nur Peanuts.
weiterlesen...

Kirchenaustritte erreichen Rekordniveau

28.07.2015 | Handelsblatt: Noch nie sind so viele Gläubige aus der Kirche ausgetreten wie im letzten Jahr – trotz Papst Franziskus. Verwirrung um die Kirchensteuer mag eine Rolle gespielt haben. Aber die Ursachen liegen wohl viel tiefer.
weiterlesen...

Lottomillionen am Fiskus vorbei?

14.07.2015 | Riesiges Glück muss man schon haben, damit der Traum vom Millionengewinn wahr wird. Aber stimmt es wirklich, dass er dann steuerfrei kassiert werden kann? Nach „Lottogewinn“ wird man im Einkommensteuergesetz (EStG) vergeblich suchen. Er gehört, so viel ist klar, nicht zu den dort explizit aufgeführten steuerbefreiten Einkünften. Des Rätsels Lösung liefert ein juristischer Umkehrschluss: „Weil Gewinne aus Lotterien, Verlosungen, Glücksspielen oder Wetten nicht zu den im EStG genannten steuerpflichtigen Einkünften gehören, darf das Finanzamt nicht darauf zugreifen“, sagt Ulf Knorr, Steuerberater bei Ecovis. „Wer jedoch das Geld aus einem Glückstreffer anlegt und daraus Erträge erzielt, muss diese grundsätzlich versteuern“, betont Knorr.
weiterlesen...

Streiten oder verhandeln?

02.01.2015 | Das Finanzamt hat nicht immer recht. Wer sich wehrt, sollte allerdings auch die richtige Strategie wählen und die Kosten im Auge behalten. Das Warten auf den Spruch des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zur Erbschaftsteuer hat es einmal mehr bestätigt: Der Weg zur Rechtsprechung kann lang und mühselig sein. Auch die Aussichten auf Erfolg sind in aller Regel nicht gerade rosig.
weiterlesen...

Steuersystem: Verzwickt und zugenäht

05.01.2010 | von Marco Völklein, Süddeutsche Zeitung Es klingt verlockend: Schwarz-Gelb verspricht den Steuerzahlern mehr Spaß mit dem Finanzamt. Doch ganz so einfach lassen sich die Vorhaben nicht umsetzen.
weiterlesen...