häusliches Arbeitszimmer
Jahressteuergesetz 2022: Was auf Unternehmen und Privatleute zukommt
©IngoBartussek — stock.adobe.com
01.12.2022 | Die Regierung bringt gerade das Jahressteuergesetz 2022 auf den Weg. Nachdem der Bundesrat in seiner Sitzung am 28. Oktober 2022 eine Reihe von Änderungen und Ergänzungen vorgeschlagen hat, zeichnet sich jetzt ab, worüber der Bundestag am Freitag, 02. Dezember 2022 abstimmen wird. Die abschließende Zustimmung des Bundesrates wird dann am 16. Dezember 2022 erwartet. Die Schwerpunkte liegen auf PV-Anlagen, Abschreibung für Immobilien, Grundstücksbewertungen und Homeoffice. Ecovis-Steuerberaterin Juliane Kahlich in Hof hat den Regierungsentwurf zusammengefasst und erklärt, worauf sich Unternehmen und Privatleute 2023 einstellen können.
weiterlesen...
Homeoffice und Arbeitszimmer: Was Beschäftigte künftig absetzen können und was nicht
©pikselstock — stock.adobe.com

Homeoffice und Arbeitszimmer: Was Beschäftigte künftig absetzen können und was nicht

01.12.2022 | Die Homeoffice-Pauschale soll von fünf auf sechs Euro pro Tag steigen. Und es gibt sie dauerhaft. Für das häusliche Arbeitszimmer sollen Beschäftigte pro Jahr 1.260 Euro absetzen können. Was jetzt genau gilt und wer wie von den neuen Regeln rund ums Homeoffice profitiert, erklärt Daniela Sondermann, Ecovis-Steuerberaterin in Berlin.
weiterlesen...
Homeoffice-Pauschale: Regierung einigt sich auf 5 Euro pro Tag
© Jelena Zelen - shutterstock.com

Homeoffice-Pauschale: Regierung einigt sich auf 5 Euro pro Tag

01.12.2020 | Homeoffice von der Steuer absetzen – davon träumen viele. Bisher ist das nur unter strengen Voraussetzungen möglich. Das soll nun einfacher werden. Wenn es gut geht, kommt dieses Vorhaben noch ins Jahressteuergesetz. „Aber bisher gibt es noch nicht einmal einen Gesetzentwurf“, warnt Ecovis-Steuerberater Jan Brumbauer in Falkenstein vor zu viel Euphorie.
weiterlesen...

Neue Urteile zum häuslichen Arbeitszimmer

29.09.2016 | Wer seinem Broterwerb zuhause nachgeht, könnte eigentlich davon ausgehen, dass der Platz, den er dafür braucht, auch steuerlich geltend gemacht werden kann – das ist aber häufig nicht der Fall.
weiterlesen...

Absetzbarkeit des häuslichen Arbeitszimmers wird erschwert

28.01.2016 | München – Am 28. Januar 2016 hat der Bundesfinanzhof (BFH) das erwartete Urteil zum häuslichen Arbeitszimmer veröffentlicht und erschwert damit Steuerpflichtigen die Absetzbarkeit. Im verhandelten Fall war die Frage strittig, ob die Kosten für ein Arbeitszimmer in der Wohnung oder
weiterlesen...