Verpachtung
Virtuelles Land: Wann eine umsatzsteuerpflichtige Vermietung vorliegt
©hiv360 – stock.adobe.com
04.04.2022 | Vermietung und Verpachtung sind normalerweise von der Umsatzsteuer befreit. Anders kann das aussehen, wenn professionelle Online-Spieler virtuelle Parzellen vermieten. Was der Bundesfinanzhof dazu entschieden hat, weiß Ecovis-Steuerberater Benjamin Schuster in Dresden.
weiterlesen...

Fahrtkosten bei Vermietung und Verpachtung

20.06.2016 | Fährt ein Vermieter hin und wieder zu seinen Vermietungsobjekten, kann er im Regelfall pauschal 0,30 Euro pro gefahrenem Kilometer als Werbungskosten geltend machen. Die ungünstigere Entfernungspauschale greift dann, wenn das Vermietungsobjekt die regelmäßige Tätigkeitsstätte des Vermieters ist.
weiterlesen...