virtuelles Land
Virtuelles Land: Wann eine umsatzsteuerpflichtige Vermietung vorliegt
©hiv360 – stock.adobe.com
04.04.2022 | Vermietung und Verpachtung sind normalerweise von der Umsatzsteuer befreit. Anders kann das aussehen, wenn professionelle Online-Spieler virtuelle Parzellen vermieten. Was der Bundesfinanzhof dazu entschieden hat, weiß Ecovis-Steuerberater Benjamin Schuster in Dresden.
weiterlesen...