Going International

Begleitung beim Gang ins Ausland

Wir machen Sie fit fürs internationale Parkett

Selbst kleine, lokal tätige Handwerks-, Handels- oder Dienstleistungsbetriebe können sich internationalen Wettbewerbseinflüssen nicht entziehen. Und immer mehr mittelständische Industrieunternehmen errichten Produktionsstätten und Niederlassungen im Ausland – nicht nur um Kostenvorteile zu nutzen, sondern auch um neue Absatzmärkte zu erschließen oder weil sie als Zulieferer ihren Abnehmern folgen müssen.

Die zunehmende internationale Verflechtung und Auslandspräsenz wirft neue betriebswirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Fragen auf. Denn einerseits können die unterschiedlichen steuerlichen Regelungen, Buchführungs- und Erklärungspflichten für deutsche Unternehmen, die damit nicht vertraut sind, leicht zu teuren Fallstricken werden. Andererseits bietet das Dickicht der unterschiedlichen Rechts- und Steuervorschriften eine Fülle ganz legaler Möglichkeiten zur Steuerminimierung. Dabei sind die Gestaltungspotenziale oft so groß, dass sich aus der steuerlich optimalen Konzeption eines Auslandsengagements ein echter Wettbewerbsvorteil ziehen lässt.

Welche Fragen wir Ihnen beantworten können

  • Was muss ich bei grenzüberschreitenden Geschäften in rechtlicher und steuerlicher Hinsicht im In- und Ausland beachten?
  • Wie lässt sich die oft sehr knifflige Umsatzsteuerproblematik am besten lösen?
  • Wo bekomme ich Informationen und Beratung über das Land, in dem ich meine Produkte vertreiben oder fertigen möchte?
  • Wie finde ich in den avisierten Märkten die richtigen Kooperationspartner für Beschaffung, Produktion, Vertrieb, Logistik und Dienstleistungen?
  • Welche staatlichen Fördermittel gibt es für Vertrieb oder Fertigung im Ausland und wie komme ich daran?
  • Wie organisiere ich eine ausländische Betriebsstätte oder Tochtergesellschaft rechtlich, steuerlich und wirtschaftlich optimal?

Welche Services wir Ihnen bieten können

  • Betreuung von Arbeitnehmerentsendung (inbound und outbound), Umsetzungsberatung.
  • Umsatzsteuerliche Abrechnung grenzüberschreitender Leistungsbeziehungen.
  • Vorsteuererstattungsanträge in allen EU-Staaten.
  • Internationale Vertragsgestaltung.
  • Steueroptimierung für Dividenden, Lizenzen, Zinsen.
  • Freistellungs-/ Erstattungsanträge für Dividenden und Lizenzgebühren.
  • Steueroptimierte Rechtsformwahl.
  • Entwicklung einer steueroptimierten Finanzierungsstruktur.
  • Beratung zu Meldepflichten im grenzüberschreitenden Kapitalverkehr.

Ihre ersten Ansprechpartner:

Thomas Budzynski
Steuerberater in Düsseldorf, Langenfeld / Rhld., Köln
+49 211-90 86 70
Alexander Weigert
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer in München
+49 89-58 98 105