Grundsteuer
Grundsteuer: Niedersachsen setzt als zweites Bundesland das Bundesgesetz um
© Sebastian-Grote -stock.adobe.com
29.07.2021 | Niedersachsen folgt dem Bundesmodell wie schon Baden-Württemberg und verabschiedete am 07.07.2021 ein eigenes Grundsteuergesetz.
weiterlesen...
Grundsteuer: NRW setzt Bundesmodell um
© jotily – stock.adobe.com

Grundsteuer: NRW setzt Bundesmodell um

20.05.2021 | Nordrhein-Westfalen will die Öffnungsklausel bei der Grundsteuer nicht nutzen. Damit gilt im Westen nun das Bundesmodell.
weiterlesen...
Grundsteuer: Niedersachsen entscheidet sich für ein Flächen-Lage-Modell
© Sebastian-Grote -stock.adobe.com

Grundsteuer: Niedersachsen entscheidet sich für ein Flächen-Lage-Modell

27.04.2021 | Die niedersächsische Landesregierung hat am 13. April 2021 ein eigenes Grundsteuermodell verabschiedet. Das vom niedersächsischen Finanzministerium entwickelte Flächen-Lage-Modell soll einfacher sein als das Bundesmodell. Finanzminister Reinhold Hilbers hat das reine Flächen-Modell, das zum Beispiel in Bayern gelten soll, weiterentwickelt und um einen Lage-Faktor erweitert.
weiterlesen...
Grundsteuer: Mecklenburg-Vorpommern setzt Bundesmodell um
© a_medvedkov - stock.adobe.com

Grundsteuer: Mecklenburg-Vorpommern setzt Bundesmodell um

19.04.2021 | Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns folgt beim Thema Grundsteuer dem Bundesmodell. Daher braucht sie keine Öffnungsklausel.
weiterlesen...
Grundsteuer: Sachsen verabschiedet eigenes Modell
© Stephanie Eichler - stock.adobe.com

Grundsteuer: Sachsen verabschiedet eigenes Modell

04.02.2021 | Wie Baden-Württemberg nutzt auch Sachsen die Öffnungsklausel für eine eigene Grundsteuer. Der Freistaat weicht vom Bundesmodell mit sachsen-spezifischen Steuermesszahlen ab. Am 03.02.2021 passierte das Gesetz zu einem eigenen Modell für die Grundsteuererhebung den Landtag.
weiterlesen...
Baden-Württemberg verabschiedet als erstes Land eigenes Grundsteuergesetz
© Manuel Schoenfeld - adobe.stock.com

Baden-Württemberg verabschiedet als erstes Land eigenes Grundsteuergesetz

17.12.2020 | Als erstes Bundesland hat Baden-Württemberg ein eigenes Landesgesetz zur Grundsteuer verabschiedet. Der Südwesten nutzt dafür die Öffnungsklausel der Länder.
weiterlesen...
Grundsteuer: Bayern verabschiedet sein Flächenmodell
© Bernd Schmidt - adobe.stock.com

Grundsteuer: Bayern verabschiedet sein Flächenmodell

09.12.2020 | Das Bundesland Bayern hatte im Gesetzgebungsverfahren zur Grundsteuer die Öffnungsklausel durchgesetzt. Damit können die Länder eigene Landesgesetze für die Grundsteuer verabschieden. Am 6. Dezember hat die bayerische Staatsregierung dem Gesetzentwurf zugestimmt. Bayern wählt ein reines Flächenmodell ohne Grundsteuer C.
weiterlesen...
Grundsteuer: Hamburg legt Gesetzentwurf vor
©Jonas Weinitschke_adobestock.com

Grundsteuer: Hamburg legt Gesetzentwurf vor

09.11.2020 | Die Länder müssen sich beeilen – noch bis Ende 2024 haben sie Zeit für ein Ländermodell zur Grundsteuer. Doch der Weg vom Entwurf zum Gesetz kann ja dauern. Nach Baden-Württemberg und Sachsen hat jetzt auch Hamburg einen Gesetzentwurf vorgelegt.
weiterlesen...
Grundsteuer: Baden-Württemberg legt Entwurf für Landesgesetz vor
© Manuel Schoenfeld - adobe.stock.com

Grundsteuer: Baden-Württemberg legt Entwurf für Landesgesetz vor

31.07.2020 | Als erstes Bundesland legt Baden-Württemberg einen Gesetzentwurf für seine neue Grundsteuer vor. Der Südwesten nutzt dafür die Öffnungsklausel.
weiterlesen...
Bundesrat stimmt der Grundsteuerreform zu

Bundesrat stimmt der Grundsteuerreform zu

19.10.2019 | Der Bundesrat hat am 18. Oktober der Grundsteuerreform zugstimmt. Die neue Grundsteuer soll ab dem 1. Januar 2025 gelten. Die Neuregelung soll die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts einhalten und den Kommunen weiterhin 14,2 Milliarden Euro Einnahmen pro Jahr sichern. Bis zum 31. Dezember 2024 können die Bundesländer aufgrund der Öffnungsklausel vom Bundesrecht abweichen und eigene Ländergesetze einbringen.
weiterlesen...
Modellstreit bei der Grundsteuer: Gewinnt Fläche oder Wert?
© rcfotostock - AdobeStock

Modellstreit bei der Grundsteuer: Gewinnt Fläche oder Wert?

23.04.2019 | Die Länderfinanzminister sind sich im März 2019 fast einig geworden. Bayern pocht jedoch auf eine einfachere Lösung für die neue Grundsteuer. Nicht der Wert, sondern die Fläche soll den Ausschlag geben.
weiterlesen...