Aktuelles
Bundesverfassungsgericht: Sechs Prozent Steuerzinsen sind verfassungswidrig
© contrastwerkstatt - stock.adobe.com
18.08.2021 | Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass sechs Prozent Steuerzinsen pro Jahr verfassungswidrig sind. Die Finanzämter dürfen ab 2019 nicht mehr so hohe Steuerzinsen berechnen. Jetzt muss der Gesetzgeber einen niedrigeren Steuerzinssatz festlegen. Was ab wann gilt und wie sich Steuerzahler zu viel gezahlte Zinsen zurückholen können, erklärt Ecovis-Steuerberater Alexander Kimmerle in Kempten.
weiterlesen...
Keine Gehaltsentschädigung während Quarantäne bei zuvor abgelehnter Impfung
© Dragana Gordic – stock.adobe.com

Keine Gehaltsentschädigung während Quarantäne bei zuvor abgelehnter Impfung

17.08.2021 | Arbeitnehmer bekommen keine Entschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz, wenn sie in Quarantäne müssen, aber zuvor ein Impfangebot ausgeschlagen haben. Die wichtigsten Antworten zu Entschädigungen und Entgeltfortzahlung kennt Ecovis-Rechtsanwältin Anne-Franziska Weber in München.
weiterlesen...
Mitarbeiterentsendung: Ab ins Ausland – aber vorbereitet

Mitarbeiterentsendung: Ab ins Ausland – aber vorbereitet

16.08.2021 | Wer außerhalb von Deutschland unternehmerisch aktiv ist, bei dem bleiben auch Dienstreisen und Mitarbeiterentsendungen nicht aus. Aber welche Regeln sind zu beachten?
weiterlesen...
Kurzfristige Beschäftigung: Arbeitgeber haben es jetzt (etwas) leichter

Kurzfristige Beschäftigung: Arbeitgeber haben es jetzt (etwas) leichter

12.08.2021 | Wer Saisonarbeitskräfte, Studierende oder sonstige Aushilfen kurzfristig anstellen will, muss gut aufpassen, dass es sich tatsächlich um eine kurzfristige Beschäftigung handelt. Seit 1. August 2021 gelten neue Richtlinien, die geringfügige Beschäftigungsverhältnisse regeln. Wie Arbeitgeber jetzt vorgehen können, erklärt Ecovis-Rechtsanwalt Marcus Bodem in Berlin.
weiterlesen...
Betriebsfeier: Kosten lassen sich nur auf Anwesende aufteilen
© Halfpoint – stock.adobe.com

Betriebsfeier: Kosten lassen sich nur auf Anwesende aufteilen

09.08.2021 | Wer eine Betriebsfeier plant, sollte aufpassen. Denn Arbeitgeber dürfen die Gesamtkosten nicht auf die angemeldeten, sondern nur auf die anwesenden Mitarbeiter aufteilen. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) nun entschieden. Was das für Betriebsfeiern bedeutet, erklärt Ecovis-Steuerberaterin Christiane Westermayer in Memmingen.
weiterlesen...
Grunderwerbsteuer: Augen auf bei Umstrukturierungen
©Andrey Popov - adobestock.com

Grunderwerbsteuer: Augen auf bei Umstrukturierungen

09.08.2021 | Seit 1. Juli 2021 gelten die Änderungen im Grunderwerbsteuergesetz. Worum geht es und worauf müssen Unternehmen künftig bei Immobilientransaktionen achten?
weiterlesen...
Hochwasseropfer: Insolvenzantragspflicht zwischen 10. Juli und 31. Oktober 2021 ausgesetzt
©Gajus – stock.adobe.com

Hochwasseropfer: Insolvenzantragspflicht zwischen 10. Juli und 31. Oktober 2021 ausgesetzt

05.08.2021 | Das Bundeskabinett setzt für durch Hochwasser in Not geratene Unternehmen die Insolvenzantragspflicht aus. Voraussetzung ist, die Betriebe sind unverschuldet in Not geraten und haben tragfähige Geschäftsmodelle. Die Aussetzung gilt rückwirkend vom 10. Juli bis vorerst 31. Oktober 2021.
weiterlesen...
Neue Umzugspauschalen: Was für berufliche Umzüge seit 1. April 2021 gilt
© Leika production - stock.adobe.com

Neue Umzugspauschalen: Was für berufliche Umzüge seit 1. April 2021 gilt

04.08.2021 | Arbeitgeber erwarten von ihren Arbeitnehmern Flexibilität und Mobilität. Diese können sie honorieren und den beruflich begründeten Umzug finanziell unterstützen. Wie das genau geht und welche Umzugskostenpauschalen nach dem Bundesumzugskostengesetz jetzt gelten, erklärt Ecovis-Steuerberaterin Nicole Berner in Leipzig.
weiterlesen...
Ist Rufbereitschaft Arbeitszeit? Wann Arbeitgeber bezahlen müssen

Ist Rufbereitschaft Arbeitszeit? Wann Arbeitgeber bezahlen müssen

03.08.2021 | Müssen Arbeitgeber Rufbereitschaft bezahlen? Darüber hat nun der Europäische Gerichtshof entschieden. Bei starker Einschränkung der Freizeitgestaltung ist Lohn zu zahlen – auch ohne Notfalleinsatz.
weiterlesen...
Klage in China: Wie können sich ausländische Firmen rechtlich vertreten lassen?
© humphery shutterstock.com

Klage in China: Wie können sich ausländische Firmen rechtlich vertreten lassen?

02.08.2021 | Eine Klage ist für viele Firmen der letzte Weg. Richtig kompliziert wird es, wenn sie im Ausland, vor allem in China, klagen wollen. Denn: Das Gerichtssystem in China unterscheidet sich stark vom deutschen. Aber eine Klage in China ist nicht unmöglich.
weiterlesen...
Ausbildungsbeginn bei Ecovis mit 73 Neustartern

Ausbildungsbeginn bei Ecovis mit 73 Neustartern

02.08.2021 | Während viele Ausbildungsbetriebe händeringend junge Leute suchen, ist bei dem auf den Mittelstand spezialisierten Beratungsunternehmen Ecovis das Gegenteil der Fall. Deutschlandweit beginnen heute 73 Neustarter ihre Ausbildung – „das sind so viele wie noch nie“, sagt Ecovis-Vorstand Ferdinand Rüchardt. Bei den Berufen gibt es eine bunte Mischung aus angehenden Steuerfachangestellten, Fachinformatikern, Kauffrauen für Büromanagement und Studierenden.
weiterlesen...
Elektroauto als Dienstwagen: Steuern sparen bei der Privatnutzung

Elektroauto als Dienstwagen: Steuern sparen bei der Privatnutzung

02.08.2021 | Die steuerlichen Anreize für Elektro- und Hybridautos sind extrem attraktiv. Wer einen E-Dienstwagen für Privatfahrten nutzt, der muss bei der Berechnung des steuerpflichtigen Privatanteils nur einen Bruchteil des Ausgangsbetrags ansetzen. Doch natürlich gibt es dabei Regeln. Wie Unternehmer und Geschäftswagen-Fahrerinnen Steuervorteile voll ausschöpfen, erklärt Katrin Grothe, Steuerberaterin bei Ecovis in Pritzwalk.
weiterlesen...